Privatdozentin Dr. med. Eveline Blitstein-Willinger
Schlossstr. 8812163 Berlin Tel. (030) 531 44 11 50
Unsere Praxis
Ästhetische Dermatologie
Hauttumore
Venenleiden
Phototherapie
Lasertherapie
Immundermatosen
Allergien
Haarausfall
Wann wird Haarausfall krankhaft?
Arten des Haarausfalls
Telogeneffluvium
Androgenetische Alopezie
Öffnungszeiten
Kontakt
Impressum
Sitemap
Androgenetische Alopezie

Definition:

Reduktion der Haardichte des Kapillitiums (der behaarten Kopfhaut) bei Männern und Frauen durch Umwandlung der Terminalhaarfollikel und Erhöhung der Telogenrate unter dem Einfluss männlicher Hormone.
Es handelt sich dabei nicht um eine Krankheit, sondern um einen natürlichen Prozess, dessen Ausprägung großen interindividuellen, genetisch determinierten Schwankungen unterliegt.

Diagnostik:

  • Untersuchung der Haare
  • Merkmale des Haarausfalls
  • Familienanamnese
  • Hormonanalysen

Therapie:

  • Adäquate Aufklärung der Patienten
  • Haarwuchsmittel
  • systemischer Einsatz von Enzym-Blockern wie 5 α-Reduktase (Typ II)-hemmer
  • Spezifische Therapie bei Frauen: Antiandrogene
  • Spezifische Therapie bei Männern: Haarwuchsmittel

 
Telogeneffluvium
Was ist Haarausfall?
Wann wird Haarausfall krankhaft?
Angeborener Haarausfall
Erworbener Haarausfall
Zum Anfang der Seite
Der Rahmen dieser Darstellung kann ein ausführliches Informationsgespräch mit dem Arzt Ihrer Wahl nicht ersetzen und dient ausschließlich dazu, einen groben Überblick über die angesprochene Problematik zu verschaffen.