Privatdozentin Dr. med. Eveline Blitstein-Willinger
Schloßstr. 8812163 Berlin Tel. (030) 531 44 11 50
Unsere Praxis
Ästhetische Dermatologie
Was sind Falten?
Botulinumtoxin
Peeling
Alterswarzen
Stielwarzen
Blutschwämme
Aufbau der Haut
Hauttumore
Venenleiden
Phototherapie
Lasertherapie
Immundermatosen
Allergien
Haarausfall
Öffnungszeiten
Kontakt
Impressum
Sitemap
Stielwarzen

Was sind Stielwarzen?

Stielwarzen sind winzige bis erbsengroße, oft gestielte Hautanhänge, besonders häufig an Hals, Achseln, unter den Brüsten und in der Leisten-/ Oberschenkelregion.

Müssen Stielwarzen behandelt werden?

Nein. Sie stören nur kosmetisch, vor allem im Halsbereich. Weil sie für die Gesundheit bedeutungslos sind, können die Behandlungskosten aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht von der Krankenkasse übernommen werden.

Behandlung

Je nach Empfindlichkeit kann vor dem Abtragen der Stielwarzen eine örtliche Betäubung erfolgen.

  • Elektrokoagulation: mit einer Metallkugel wird die Stielwarze mit einem Hochfrequenzstrom verbunden. Dadurch wird die Stielwarze erhitzt und sie verschorft.

  • Laser (Lasertherapie): Nach Betäubung zerstört der Laserstrahl einer bestimmten Wellenlänge nach Umwandlung in Wärmeenergie die Alterswarze.

  • Operativ: Die Stielwarzen werden mit der Schere oder dem Skalpell abgetragen.

Die verbleibenden Narben sind winzig und in der Regel kaum sichtbar.

Nachsorge

Für 4-6 Wochen sollten Solariumsbesuche oder stärkere Sonnenbestrahlung gemieden werden, um einer Überpigmentierung der behandelten Stellen vorzubeugen.

 
Alterswarzen Blutschwämme
Aufbau der Haut
Alterswarzen
Blutschwämme
Lasertherapie
Zum Anfang der Seite
Der Rahmen dieser Darstellung kann ein ausführliches Informationsgespräch mit dem Arzt Ihrer Wahl nicht ersetzen und dient ausschließlich dazu, einen groben Überblick über die angesprochene Problematik zu verschaffen.