Privatdozentin Dr. med. Eveline Blitstein-Willinger
Schloßstr. 8812163 Berlin Tel. (030) 531 44 11 50
Unsere Praxis
Ästhetische Dermatologie
Hauttumore
Venenleiden
Phototherapie
Lasertherapie
Immundermatosen
Allergien
Wie entstehen Allergien?
Reaktionstypen
Diagnostik
Prävention
Pollenallergie
Kontaktdermatitis
Haarausfall
Öffnungszeiten
Kontakt
Impressum
Sitemap
Medikamentöse Behandlung der Pollenallergie

Die medikamentöse Behandlung dient zur Linderung und Vermeidung der Heuschnupfen-Symptome, sowie zur Behandlung der entzündlichen Schleimhautschwellungen. Eingesetzt werden Antihistaminika, DNCG und Kortison.

In der Nasenschleimhaut laufen bei Heuschnupfen entzündliche Veränderungen ab. Durch das Einsprühen von entzündungshemmenden Nasensprays, z.B. mit Kortison, kann diese Entzündung unterbrochen werden.

Es ist sehr wichtig, das jeweilige Medikament regelmäßig in der vom Arzt verordneten Dosierung anzuwenden.

 
Allergiekarenz Angst vor Kortison
Entstehung von Allergien
Reaktionstypen
Allergie-Diagnostik
Allergie-Prävention
Zum Anfang der Seite
Der Rahmen dieser Darstellung kann ein ausführliches Informationsgespräch mit dem Arzt Ihrer Wahl nicht ersetzen und dient ausschließlich dazu, einen groben Überblick über die angesprochene Problematik zu verschaffen.